AGB

§ 1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten ausschließlich für die Geschäftsbeziehung im Webshop Atelier Astei zwischen Atelier Astei und dem Besteller.
Anwendbar ist die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Atelier Astei Shop nicht an, es sei denn, Atelier Astei Shop hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragspartner
Atelier Astei
Rupert Kreuzer
Markt 42a
A-5611 Großarl

§ 3 Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Atelier Astei Shop stellt kein verbindliches Angebot dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich. Der Abschluss des Bestellvorgangs im Online-Shop stellt ein verbindliches Angebot Ihrerseits an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung im Atelier Astei Onlineshop aufgeben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Vertragsannahme (ausgenommen die Zahlart „Vorkasse“) dar , sondern informiert Sie nur darüber, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Haben Sie die Zahlart „Vorkasse“ gewählt, ist mit der E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung der Kaufvertrag bereits zustande gekommen.
Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
Das bei der Bestellung verwendete Bestellformular wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.
Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

 

Rücktrittsbelehrung
Rücktrittsrecht des Verbrauchers gemäß §§ 5e ff Konsumentenschutzgesetz (KSchG):

1. Rücktrittsrecht und Rücktrittsfrist:

1.1 Der Verbraucher im Sinne des § 1 Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), somit eine Person, für die das Geschäft nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört, kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

1.2 Die Rücktrittsfrist beträgt sieben Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag gezählt wird. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

1.3 Die Frist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag desVertragsabschlusses zu laufen.

1.4 Für den Fall, dass der Unternehmer seinen Informationspflichten nach dem KSchG nicht nachkommt, verlängert sich die Rücktrittsfrist auf drei Monate ab den in 1.3 genannten Zeitpunkten. Kommt der Unternehmer seinen Informationspflichten jedoch verspätet innerhalb dieses Zeitraums nach, so beginnt mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Informationen durch den Unternehmer die Frist von 7 Werktagen zur Ausübung des Rücktrittsrechts zu laufen.

1.5 Der Rücktritt ist schriftlich (Brief, E-Mail, Telefax) zu richten an:

Atelier Astei
Rupert Kreuzer
Markt 42a
A-5611 Großarl

1.6 Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über
Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluß begonnen wird, Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von der Entwicklung der Sätze auf den Finanzmärkten, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat, abhängt, Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, Audio oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Sachen vom Verbraucher entsiegelt worden sind, Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte mit Ausnahme von Verträgen über periodische Druckschriften, Wett- und Lotterie Dienstleistungen sowie Hauslieferungen (Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz des Verbrauchers von Unternehmern im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden) oder Freizeit Dienstleistungen (Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wennsich der Unternehmer bei Vertragsabschluß verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen).

2. Rücktrittsfolgen und Kostentragung:

2.1 Macht der Verbraucher von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch, sind die bereits empfangenen Leistungen Zug um Zug zurückzustellen.

2.2 Der Unternehmer hat die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen.

2.3 Der Verbraucher hat die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung füreine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen, wobei die Übernahme der Leistungen in die Gewahrsame des Verbrauchers für sich allein nicht alsWertminderung anzusehen ist.

2.4 Der Verbraucher hat nur die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu bezahlen.

§ 5 Freiwilliges Rückgaberecht
Unser freiwilliges, über das gesetzliche Rücktrittsrecht hinausgehende, Rückgaberecht für bestimmte Produkte und unabhängig von den Ihnen gesetzlich zustehenden Rechten bieten wir Ihnen wie folgt an:
Sämtliche Artikel (außer Lebensmittel und Made by You Artikel) können Sie innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an den Atelier Astei Shop zurücksenden, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem Zustand befindet.

Die Ware ist zurückzusenden an:

Atelier Astei
Rupert Kreuzer
Markt 42a
A-5611 Großarl

Im Falle einer Rücksendung unter Beachtung der vorgenannten Bedingungen erstatten wir Ihnen den von Ihnen schon geleisteten Kaufpreis, inklusive Versandkosten. Sie tragen die Transportgefahr. Ihr gesetzliches Rücktrittsrecht (vgl. § 4) wird von der Einhaltung unserer Regeln zum ergänzenden vertraglich eingeräumten (freiwilligen) Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Rücktrittsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das vertraglich eingeräumte (freiwillige) Rückgaberecht beschränkt zudem nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben.

§ 6 Preise und Angebote
Die im Atelier Astei Shop angegebenen Preise sind in Euro und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§ 7 Lieferung, Versandkosten
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager des Atelier Astei Shop an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Atelier Astei Shop ist berechtigt Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für den Kunden zumutbar ist. Sollte nach den oben genannten Regelungen ein Kaufvertrag zustande gekommen sein, so wird die Ware nach Abschluss des Kaufvertrages innerhalb der auf der Produktseite angegebenen Lieferzeit beim Kunden eintreffen.
Falls der Atelier Astei Shop ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil z.B. der Lieferant des Atelier Astei Shop seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist der Atelier Astei Shop dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht und etwaige Gegenleistungen des Bestellers unverzüglich erstattet.
Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Lieferfrist:
Die angegebenen Tage der Lieferfristen werden als Werktage bzw. Wirtschaftstage gezählt, dazu zählen keine Samstage, Sonntage und österreichische Feiertage.

Sollte aus logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Lieferungen erfolgen, werden die Versandkosten nur einmal berechnet.

§ 8 Zahlungsbedingungen, Verzug
Der Rechnungsbetrag wird bei Annahme der Bestellung durch den Atelier Astei Shop bzw. im Falle der Vorkasse mit Erhalt der per Bestätigungs-E-Mail übersendeten Proforma-Rechnung fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis durch Vorauskasse oder über ein PayPal-Konto zahlen. Die Auswahl der Zahlungsart erfolgt durch den Besteller.
Die Bezahlung durch Übersenden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Eine Haftung für Verlust wird vom Atelier Astei Shop ausgeschlossen. Bei Zahlung per Vorauskasse hat der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der per Bestätigungs-E-Mail übersendeten Proforma-Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer auf folgendes Konto zu überweisen:

Atelier Astei
Rupert Kreuzer
Markt 42a
A-5611 Großarl

Bankdaten: 
Raiffeisenbank Großarl
BIC: RVSAAT2S019
IBAN: AT68 3501 9000 0007 0482

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Atelier Astei Shop berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls der Atelier Astei Shop ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist der Atelier Astei Shop berechtigt, diesen geltend zu machen. Atelier Astei Shop behält sich vor, die Forderungen weiterzugeben.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Atelier Astei Shop.

§ 10 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Atelier Astei Shop unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 11 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an den Atelier Astei Shop auf Kosten des Atelier Astei Shop zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Atelier Astei Shop behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 12 Haftung
Atelier Astei Shop haftet für sonstige Schäden außerhalb der vorstehenden Fälle, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder im Falle wesentlicher Vertragspflichten auf einer einfach fahrlässigen Pflichtverletzung seitens des Atelier Astei Shop, seiner Vertreter, Arbeitnehmer oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Im Falle einfach fahrlässiger Pflichtverletzung von wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentlich sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
Atelier Astei Shop haftet nicht für die einfach fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Fällen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Regelungen gelten für alle Schadensersatzansprüche einschließlich Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung, und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Bestellers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

§ 13 Verwendung von Warnhinweisen und Sicherheitshinweisen
Viele Artikel im Atelier Astei Shop enthalten Warnhinweise auf der Verkaufs- oder Umverpackung, die dringend und vor Öffnen der Verpackung oder Verwendung zur Kenntnis zu nehmen und entsprechend zu berücksichtigen sind. Atelier Astei Shop schließt jegliche Haftung, die aus der Missachtung dieser gesetzlich erforderlichen Warnhinweise entsteht, aus. Sollten Artikel für Sie auf Grund der Warnhinweise nicht verwendbar sein, können Sie hierfür von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen.
Der Atelier Astei Shop geht grundsätzlich von der Volljährigkeit der Besteller aus, womit u.a. auch Hinweise bezüglich des Verbotes des Verkaufs alkoholischer Getränke an Jugendliche gegeben sind.

§ 14 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

§ 15 Urheberrecht
Alle Rechte sind vorbehalten. Inhalt und Struktur der Atelier Astei Shop-Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Soweit nichts anderes angegeben, sind alle Markenzeichen im Atelier Astei Shop und den Atelier Astei Shop-Webseiten markenrechtlich geschützt. Die Veränderung dieser Seiten ist nicht gestattet.

Hinweis
Überall dort, wo lediglich männliche Personenbezeichnungen gewählt wurden, geschah dies nur aus Gründen der Lesefreundlichkeit. Alle Bezeichnungen meinen beide Geschlechter.